trialogis

Bildung kommt nicht vom Lesen,
sondern vom Nachdenken über das Gelesene.

Carl Hilty

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

keine Sorge, Trialogis gibt es weiterhin. Nach 10 Jahren seit unserer Gründung nehmen wir gerade wieder mal voll Fahrt auf. Unser Portfolio ist neu abgestimmt, wir haben einen neuen Claim entwickelt und unsere Website nimmt gerade eine neue Gestalt an.

 

Allerdings veranlasst uns die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die mit 25. Mai in Kraft tritt, auch unsere Kommunikation mit Ihnen neu aufzusetzen.

Wenn Sie daher unseren Newsletter, der wie bisher maximal zweimal pro Jahr erscheinen wird, weiterhin erhalten wollen, so bitten wir Sie um aktive Anmeldung hier.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und verabschieden uns gleichzeitig mit vollem Verständnis von all jenen, denen das Postfach einfach zu voll wurde und die sich derzeit lieber auf andere Themen konzentrieren möchten.

 

Allen anderen möchten wir weiterhin vor allem Informationen über unsere Top-Weiterbildungen in Mediation, insbesondere Wirtschaftsmediation anbieten.

Konkret in Planung ist eine Neuauflage unseres Seminars „Blind Space und Mediation“, welches beim letzten Mal in kurzer Zeit restlos ausgebucht war. Es entführt Sie für sechs Stunden in den absolut lichtlosen Raum und lässt dort intensiv die Wirkung fehlender Körpersprache erleben. Details finden Sie in der Ausschreibung hier.

Wenn Sie solches und ähnliches auch in Zukunft erfahren wollen, freuen wir uns über Ihre aktive Anmeldung hier!

Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen interessanten und erholsamen Sommer!

 

Herzliche Grüße, das Team von Trialogis

Barbara Wurz, Gerhart Fürst, Nina Schiestl und Stephan Proksch

www.trialogis.at